Vita

Hermann Rudolf Petersohn

1953 in Mainz geboren Stilisierung Petersohn 
1972-1975 Ausbildung zum Gemälderestaurator
1975 Maltechnische Versuche der mittelalterlichen Buchmalerei
1976 Fortbildung in Zeichentechniken bei Pio Schlich, Mainz
1977 Restaurator im Dom- und Diözesanmuseum Mainz
1985 Forschungsprojekt im Landesamt für Denkmalpflege, Hessen, Schloss Biebrich
1986 Fortbildung in Maltechniken bei Traver Hoyne, Wiesbaden
1989 Freischaffender Künstler und Restaurator in Göppingen
1989 Freie Kunstschule Nürtingen, Aktzeichnen
1999 Dozent für Buchmalereitechnik, Schloss Filseck

 

Ausstellungen

  • 1977 Mainz
  • 1978 Eltville
  • 1982 Königstein
  • 1983 Luxemburg
  • 1987 Frankenthal
  • 1991 Mainz
  • 1992 Sindelfingen
  • 1993 Großbettlingen
  • 1994 Lorch im Rheingau
  • 1995 Oberlenningen
  • 1995 Mainz
  • 1996 Mainz
  • 1997 Uhingen
  • 1998 Périgueux
  • 1998 Eislingen
  • 1999 Mainz
  • 2000 Kronberg
  • 2003 Bad-Mergentheim
  • 2003 Nürtingen
  • 2006 Hocheim
  • 2009 Göppingen
  • 2011 Carcassonne
  • 2012 Chateau Villarlong
  • 2013 Nürtingen, Galerie „Die Gass“
  • 2014 Göppingen, Kreuzkapelle

  • Ab 2007 jährlich KEM Kunstverein Eisenturm Mainz
  • Ab 2008 jährlich Künstlervereinigung Artificia, Mainz
  • Ab 2011 Kulturmühle Rechberghausen